Nachbarschaftstreffpunkt Melle

Der Nachbarschaftstreffpunkt in Melle befindet sich sehr zentral im Ort, an der Plettenberger Straße. Hier finden sich neben Apotheken, Ärzten, der Kirche St. Matthäus und der Polizeidienststelle verschiedene Geschäfte des Einzelhandels sowie Supermärkte. Weitere wichtige Anlaufstellen wie das Rathaus oder das Christliche Klinikum Melle befinden sich nur wenige Minuten entfernt. In direkter Nähe der Plettenberger Straße gibt es verschiedene Bushaltstellen, welche von mehreren Buslinien angefahren werden. Eine gute Erreichbarkeit innerhalb der verschiedenen Stadtteile Melles, aber auch von Osnabrück aus ist somit gegeben.

Der Nachbarschaftstreffpunkt Melle bietet einen Gemeinschafts- bzw. Freizeitraum, eine voll ausgestattete Küche, ein barrierearmes Bad sowie 6 Büroarbeitsplätze für die Mitarbeiter der Ambulanten Assistenz und der psychiatrischen häuslichen Krankenpflege.

Im nahen Umfeld befinden sich viele Wohnungen, die von Kund/innen der Ambulanten Assistenz gemietet werden, denen eine unmittelbare Nähe zum Treffpunkt wichtig ist. Eine von der Ambulanten Assistenz, dem Pflegedienst der HHO Wohnen gGmbH und der HeiDi GmbH begleitete Selbstbestimmte Wohngemeinschaft lebt im gleichen Haus, in dem sich auch der Nachbarschaftstreffpunkt befindet.

Circa zweimal im Monat findet freitags zwischen 14.30 und 16.30 Uhr ein offenes Angebot statt, welches von Ehrenamtlichen begleitet wird. Herzlich eingeladen sind interessierte Menschen jeglichen Alters mit und ohne Behinderung, Nachbarn, Freunde und Bekannte von Kund/innen. Ohne Anmeldung kann im Rahmen dieser Angebote geklönt, gespielt oder auch kreativ gestaltet werden. Einzelgespräche sind in einem Nebenraum möglich.

Darüber hinaus gibt es an den Wochenenden gezielte Angebote für die Kund/innen der Ambulanten Assistenz, wie z.B. gemeinsames Frühstücken oder gemeinsames Kochen. Anmeldungen sind erwünscht, um sich in einer kleinen überschaubaren Gruppe austauschen und Fertigkeiten trainieren zu können.

Im Sinne des Inklusionsgedankens ist die Kooperation mit Gruppen und Vereinen aus der Umgebung ausdrücklich von uns gewünscht. Sprechen Sie und bei Interesse gerne an.

Gerne arbeiten wir im Nachbarschaftstreffpunkt mit ehrenamtlich engagierten Personen zusammen. Sprechen Sie uns an - wir freuen uns.