Inklusives Fußballturnier

18.06.2024

Acht Nationen, Fairplay und tolle Gemeinschaft – ein unvergesslicher Tag für alle Teilnehmer und Zuschauer!

Inklusives Fußballturnier

Am vergangenen Samstag, den 15. Juni 2024, fand auf dem Sportplatz der Sportfreunde Lechtingen ein ganz besonderes Fußballturnier statt. Organisiert von der HHO in Kooperation mit den Vereinen Blau-Weiß Hollage, TSV Wallenhorst, TuS Eintracht Rulle und den Sportfreunden Lechtingen trafen sich rund 100 Spieler zu einem inklusiven Kleinfeldturnier. Unterstützt und angefeuert wurden die Spieler von ebenso vielen begeisterten Zuschauern.

Die Teams, bestehend aus 12 Spielern, setzten sich bunt gemischt aus Menschen mit und ohne Behinderung sowie Vereinsspielern und Hobbykickern zusammen. In Anlehnung an die Europameisterschaft gingen die Mannschaften als acht Nationen an den Start: England, Spanien, Dänemark, Frankreich, Portugal, Deutschland, Belgien und Österreich. Ausgetragen wurde das Turnier in zwei Vierergruppen und Platzierungsspielen. In einem mitreißenden Finale standen sich schließlich die Teams von England und Belgien gegenüber, aus dem Belgien als Sieger hervorging.

Ein Schiedsrichter war übrigens nicht nötig, was die Fairness und das tolle Miteinander unter den Spielern besonders unterstreicht. Überhaupt war das Turnier geprägt von einem freundschaftlichen Miteinander und Freude an der schönsten Nebensache der Welt. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Es gab Würstchen, Kaffee und Kuchen sowie erfrischende Kaltgetränke.

Ein großer Dank gilt dem Niedersächsischen Fußballverband Kreis Osnabrück und der Gertrud und Clemens Seelmeyer Stiftung, deren Spenden dieses Event erst möglich gemacht haben. Die positive Resonanz war überwältigend und alle Beteiligten waren sich einig: Dieses inklusive Fußballturnier muss im nächsten Jahr unbedingt wieder stattfinden.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Teilnehmern und Zuschauern für ein unvergessliches Event und freuen uns schon jetzt auf das nächste inklusive Fußballturnier!