Vorlesen

ArtOThek

„Kunst kennt keine Behinderung“. Dieser Slogan stammt aus einer Kampagne der „Aktion Mensch“. Sie hat bewirkt, dass heute vielen Menschen mit einer geistigen- oder einer Körperbehinderung künstlerisches Arbeiten ermöglicht wird; so auch in Osnabrück.

Seit inzwischen sieben Jahren arbeiten Menschen mit Behinderung im KunstContainer der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück. Für die Menschen, die sich hier entfalten ist Kunst eine ganz besondere Möglichkeit ihre Empfindungen, Ängste, Wünsche und Sehnsüchte zum Ausdruck zu bringen. Barrieren können im gemeinsamen Schaffen auf einer emotionalen, künstlerischen Ebene abgebaut
werden.

Was ist die ArtOThek?
Unter Anleitung des Künstlers Christoph P. Seidel entstehen hier Kunstwerke, die über die Grenzen der Region hinaus bekannt und geschätzt sind. Die Container-Arbeit wurde bereits mit dem Niedersächsischen Kulturkontakte Preis ausgezeichnet. Vieles, das entstanden ist, ist zu schade um in Vergessenheit zu geraten; und so können die Werke in auf Instagram abgerufen werden. Wenn Sie interessiert sind Werke zu mieten oder zu kaufen, dann nehmen Sie gerne mit uns Konakt auf.

Hier gelangen Sie zur Instagram-Seite "HHO KunstContainer"