Montessori-Kinderhaus Haltern

Das Montessori-Kinderhaus-Haltern ist ein Kindergarten in Trägerschaft der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück. 62 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren können derzeit in sechs heilpädagogischen Gruppen und einer integrativen Gruppe nach den Prinzipien der italienischen Pädagogin und Ärztin Maria Montessori betreut, begleitet und gefördert werden. Ihr Leitsatz "Hilf mir es selbst zu tun", ist die Grundlage für unsere pädagogischeArbeit.

Maria Montessori war es wichtig, sowohl das "Kind in seiner individuellen
Entwicklung" als auch die "Umwelt des Kindes" im Zusammenhang zu sehen. Die Aufgabe des Montessori-Kinderhauses ist daher eine pädagogisch vorbereitete Umgebung zu schaffen, in der das Kind, seinem individuellen Entwicklungsstand entsprechend, in seinem eigenen Tempo, seinen Interessen nachgehen und sich die Welt erschließen kann.

Die Förderung umfasst die Bereiche der Lebenspraxis, der Wahrnehmung, Sinnesschulung, Motorik und Kognition bis zur Einschulung. Dabei richten wir uns nach dem "Orientierungsplan für Bildung und Erziehung" im Elementarbereich Niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder.

Das heutige Montessori-Kinderhaus blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Im Jahr 1890 als Schule gebaut, wurde es 1990 zu einem heilpädagogischen Kindergarten. Seit 2002 ist unsere Einrichtung jedoch ein Kindergarten für alle Kinder – egal, ob mit oder ohne Behinderung.

Infoboxen:

Ansprechpartnerin

Petra Heumann
Leitung

E-Mail schreiben
Tel.: 05406 - 8191-0
Fax: 05406 - 8191-18

Montessori-Kinderhaus Haltern
Jeggener Str. 1
49191 Belm

Betreuungszeit: 7:30 - 14:00 Uhr

Bildergalerie

Informationen

Adresse:

Heilpädagogische Hilfe Osnabrück Kindheit & Jugend gGMBH
Industriestraße 17
49082 Osnabrück

0541 / 9991-0
www.os-hho.de