Wassersspaß für die KiTa-Mittendrin

Erlös der Centkasse 2021 ermöglicht Anschaffung einer Wasser- und Matschanlage

Über spannende Spielstunden im Außenbereich freuen sich die 36 Kinder der KiTa Mittendrin in Belm mit ihrem neuen mobilen Wellenspieler. Realisiert wurde die Anschaffung als Förderprojekt der Centkasse 2021. So kamen durch die gespendeten Centbeträge der Gehälter der HHO-Mitarbeitenden Erlöse von knapp 4.300 Euro zusammen. 

„Die Kinder lieben das Spielen mit Wasser, insbesondere in Kombination mit Sand, um Matsch zu produzieren. Durch eigenständiges Experimentieren, können sie Eigenschaften und Gesetzmäßigkeiten der physikalischen Welt entdecken“, erklärt Einrichtungsleitung Birgit Fechner den Nutzen der Wasseranlage über das große Vergnügen hinaus. „Die Feinmotorik wird durch gezieltes Schöpfen und Gießen von Wasser geschult. Zusätzlich werden vorausschauendes Denken, Kreativität und Vorstellungskraft der Kinder angeregt“, erläutert die Pädagogin die zahlreichen Möglichkeiten der Anlage im weitläufigen Außenbereich der KiTa „Mittendrin“. Übrigens: Die Anlage hat einen geschlossenen Wasserkreislauf, sodass die Kinder spielerisch einen sparsamen Umgang mit der Ressource Wasser erlernen.