Eltern sagen Danke

Offener Brief des Elternbeirats der Horst-Koesling-Schule.

Der Elternbeirat der Horst-Koesling-Schule möchte in dieser so  
schwierigen Zeit auch einfach mal DANKE sagen!

Die Aktivitäten seitens der Schule in den letzten Tagen und Wochen  
haben viele Eltern sehr gefreut!

Die Anrufe der Lehrer zu Hause und die schönen Karten, die an die  
Kinder verschickt wurden, aber auch individuelle Lernmaterialien, die  
den dafür geeigneten Schülern und Schülerinnen zur Verfügung gestellt  
werden, tun allen in dieser anstrengenden Zeit gut und geben das  
Gefühl, nicht ganz alleine zu sein!

Die Aktion der Therapeuten der Institutsambulanz, alle in Frage  
kommenden Klienten anzurufen und zu erfragen, ob "Videotherapie"  
möglich und erwünscht sei - ein ganz toller Beitrag, um ebenfalls den  
Kontakt aufrecht zu erhalten und die Eltern, Sorgeberechtigten, etc.  
zu motivieren unter Anleitung und Beobachtung etwas für die Kinder und  
mit den Kindern zu machen!

Nun soll ab 04.05.2020 wieder ein wenig Normalität in die Schule  
einkehren - soweit das überhaupt möglich ist. Auf jeden Fall bedeutet  
das für einen Teil der Eltern und Sorgeberechtigten, die sich  
entschlossen haben, ihr Kind wieder zur Schule zu schicken, etwas  
Entlastung in dieser belastenden Zeit. Ein großer Dank an alle, die in  
die Planung und Umsetzung der Beschulung der Schülerinnen und Schüler  
ab Mai eingebunden sind und sich für unsere Kinder und Familien  
einsetzen.

DANKE an Frau Kobbe-Liekam, Herrn Grimmelsmann, alle Lehrkräfte der  
HKS, Frau Beckmann-Bartels und das gesamte Team der Institutsambulanz,  
Praktikanten, FSJler, BFDler und alle, die wir evtl. (unbeabsichtigt)  
vergessen haben zu erwähnen.

Viele Grüße und bitte bleiben sie alle gesund!

Der Elternbeirat der Horst-Koesling-Schule