Vorlesen

09.08.2018 - Donnerstag, 9. August 2018

Infoveranstaltung FSJ

Das Schuljahr ist zu Ende, das Zeugnis in der Tasche – und was kommt jetzt? Diese Frage beschäftigt zurzeit viele junge Menschen. Wer nicht gleich eine Ausbildung oder ein Studium beginnen möchte oder noch nicht so genau weiß, wo die berufliche Laufbahn hingehen soll, hat die Möglichkeit das in einem Freiwilligendienst (FSJ und BFD) bei der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück herauszufinden.

Mit einem Freiwilligendienst kann man etwas für sich und für andere tun. Wer sich für andere Menschen engagiert, erfährt tolle menschliche Begegnungen, lernt neue Fähigkeiten und sich selbst besser kennen. Durch die Einblicke in gesellschaftliche und soziale Zusammenhänge lässt sich oft auch der eigene Weg einfacher erkennen. Abgesehen davon ermöglicht ein Freiwilligenjahr eine tolle Möglichkeit des Überbrückens oder des Durchatmens und etwas Praktisches zu tun.

Welche Chancen ein Freiwilligendienst im sozialen Bereich bietet, welche Einsatzfelder und -möglichkeiten es gibt, möchten die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück und das Diakonische Werk in Niedersachsen e.V. am Dienstag, 19.06.2018, von 14.00 bis 16.00 Uhr in den Räumen der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück, Werkstatt Sutthausen, Industriestraße 17, 49082 Osnabrück vorstellen. Junge Menschen, die derzeit einen Freiwilligendienst in der HHO absolvieren, werden auch vor Ort sein, von ihren Erfahrungen berichten und Fragen beantworten.

Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler aller Abgangsstufen und Abschlüsse, Multiplikatoren in der Berufsorientierung sowie alle weiteren Interessierten. Weitere Informationen auch unter www.freiwilligendienste-niedersachsen.de oder telefonisch bei Mareike Loth (HHO) unter 0541 / 9991-241.