Spaß machte das gemeinsame Gebärden.

Spaß machte das gemeinsame Gebärden.

Vorlesen

15.05.2018 - Inklusiver Tag auf der LaGa

Anlässlich des Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung der Aktion Mensch am 5. Mai riefen die Kindereinrichtungen der AG Behindertenhilfe (AWO Kinder, Jugend und Familie, Caritas, Verein für heilpädagogische Hilfe Bad Rothenfelde und HHO Kindheit & Jugend) zu einem Aktionstag unter dem Motto „Kinder einer Welt - Teilhabe Ma(h)l anders!“ auf. Im Fokus des Tages stand das Thema Inklusion von Anfang an. Kinder mit und ohne Behinderung sollten dieses durch das vermittelnde Thema Musik hautnah erfahren, sich kennenlernen und Gemeinsamkeiten erleben.

Neben einem interkulturellen Musikprogramm, begleitet durch die Band Karibuni, luden zahlreiche Workshops zum gemeinsamen Musizieren, Basteln und Erlernen der Gebärdensprache ein. Zum Mittag fanden sich alle zusammen um ganz dem Aktionsmotto entsprechend ein gemeinsames Ma(h)l einzunehmen.

Auch für die Vertreterinnen und Vertreter der lokalen Politik war dieser Tag ein gutes Beispiel für Inklusion von Anfang an. Auf diese Weise werde Schritt für Schritt ein nachhaltiger und öffentlicher Raum für das Leben in einer inklusiven Welt geschaffen. Anwesend waren Annegret Mielke und Jutta Olbricht (SPD) sowie Günther Sandfort (CDU, Sozialausschuss Stadt) der außerdem darauf hin wieß, dass Inklusion stets mit Augenmaß betrieben werden müsse. Die Mitnahme eines solchen Tages in den öffentlichen Raum zeige der Gesellschaft deutlich, was möglich ist, aber auch, welche Defizite es noch im Umgang mit Menschen mit Behinderung gebe.

Insgesamt war der Aktionstag, nicht zuletzt wegen der Unterstützung zahlreicher Helferinnen und Helfer ein voller Erfolg. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmenden, Organisatoren und Verantwortlichen.