. HHO - Tools

Einfache Sprache - Wald- und Naturpädagogik

Wir nutzen in Osnabrück-Sutthausen den Mischwald Hörner Bruch als Waldkindergarten.
Das Gelände ist so groß wie sieben Fußballfelder.
Wir betreuen dort fünfzehn Kinder zwischen drei und sieben Jahren.

Der Waldkindergarten bietet den Kindern viele Abenteuer und Erfahrungen.
Zum Beispiel:
• beim Klettern auf Bäumen
• beim Bauen von Höhlen
• beim Aufsammeln von Baumfrüchten, zum Beispiel Kastanien
• beim Entdecken von kleinen Tieren am Boden
• beim Spielen und Toben mit anderen Kindern
• beim Erleben von Stille
• beim Hören von Vogelstimmen
und bei vielen anderen Erlebnissen

Die Kinder bekommen eine sehr starke Beziehung zur Natur.
Sie sind oft gesünder als andere Kinder, weil sie den ganzen Tag draußen sind.
Die Bewegungsfähigkeit und Aufmerksamkeit verbessert sich.
Außerdem entwickeln die Kinder viele eigene Ideen.