. HHO - Tools

Einfache Sprache - Hilfe für hörgeschädigte Menschen in Niedersachsen e.V. (HfhM e.V.)

Hilfe für hörgeschädigte Menschen in Niedersachsen e.V. (HfhM)

Im Juli 2014 beschlossen 2 Vereine, sich zusammen zu schließen:
der Verein Hilfe für hörgeschädigte Menschen in Niedersachsen e.V. und die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO).

Vorher wurde überlegt:
Ist es noch richtig, hörgeschädigte Menschen mit zusätzlichen Behinderungen extra in einer Einrichtung zu betreuen?
Werden diese Menschen dann nicht zu sehr ausgegrenzt?
Passt das zur UN-Behindertenrechtskonvention?

Am 01.Januar 2016 wurden alle Angebote für hörgeschädigte Menschen von der HHO übernommen.
Das sind besonders:
• die Karl-Luhmann-Heime
• die Werkstatt für hörgeschädigte Menschen
• die Beratungsstellen für hörgeschädigte Menschen
(Verein Heilpädagogische Hilfe Osnabrück)
Den Verein „Hilfe für hörgeschädigte Menschen in Niedersachsen e.V.“ gibt es weiter.
Er setzt sich auch nach 115 Jahren weiter für hörgeschädigte Menschen ein.
Der Verein wird auch weiter Spenden für Projekte sammeln.

Satzung des Vereins in verständlicher Sprache


Beitrittserklärung