Einfache Sprache

Integrierte Tagesförderstättenplätze

In allen Standorten der Osnabrücker Werkstätten werden Integrierte Tagesförderstättenplätze angeboten.

Diese stehen für Personen offen, die die Aufnahmevoraussetzungen für eine Werkstatt für behinderte Menschen nicht erfüllen.
In den Osnabrücker Werkstätten bieten wir diesen Personen bewusst Plätze in bestehenden Arbeitsgruppen der Werkstatt an, um eine zusätzliche Aussonderung zu vermeiden. Durch die Integration der Tagesförderstättenplätze in den Werkstattbereich wird eine hohe Annäherung zur Werkstatt und damit zur Teilhabe am Arbeitsleben gewährleistet. Mit allen Leistungen streben wir die Werkstattfähigkeit der Menschen mit Behinderung an.

Einen Überblick über die verschiedenen Leistungen und Angebote der integrierten Tagesförderstättenplätze in den Bereichen Arbeit, Persönlichkeitsentwicklung, Eingliederungsverläufe, Mahlzeiten, Pflege und anderes bietet das Konzept.