Einfache Sprache

Haus Von-Bodelschwingh-Straße

Das Haus von Bodelschwingh-Str. ist ein Wohnheim im Osnabrücker Stadtteil Sonnenhügel. In diesem dezentralen, neu errichteten Wohnheim leben 24 Bewohner in zwei Wohngruppen. Es bietet einen individuellen und attraktiven Lebensort. Die Bewohner dieser Wohngruppen weisen neben der Hörschädigung, eine geistige Behinderung unterschiedlicher Schwere und zum Teil seelische und körperliche Behinderungen auf. Einige Bewohner sind verrentet und nehmen an internen Seniorenangeboten teil, andere Bewohner arbeiten in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. Es stehen den Bewohnern Einzelzimmer zur Verfügung, die individuell nach ihren Wünschen gestaltet werden. Zusätzliche Gemeinschaftsräume wie Küchen, Wohn- und Esszimmer sind Bestandteile der einzelnen Gruppen. Alle Etagen sind mit dem Fahrstuhl erreichbar und komplett Rollstuhlfahrer-freundlich ausgestattet.

Die Stadt Osnabrück bietet den Bewohnern des Hauses ein großzügiges Angebot an Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Veranstaltungen, um die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Eine nah angrenzende Bushaltestelle gewährleistet den Bewohnern ein hohes Maß an Flexibilität und Mobilität im Alltag. Busse in die Osnabrücker Innenstadt fahren alle 10 Minuten. In der näheren Umgebung zur Wohngruppe befinden sich darüber hinaus Einkaufszentren, Arztpraxen, Apotheken, Kirchen, Cafe`s und Restaurants. Die Mitarbeiter des Hauses gewährleisten die individuelle Hilfestellung der Bewohner/Innen und unterstützen sie in ihrem Bedarf entsprechend.