Einfache Sprache

Das Haus Moltkestraße

Das Haus Moltkestraße ist im attraktiven Osnabrücker Stadtteil Westerberg gelegen. In dem 1907 erbauten Gebäude finden insgesamt 18 Bewohner, gegliedert auf zwei Wohngruppen, ein Zuhause.

Die Bewohner werden individuell begleitet und in allen Bereichen des täglichen Lebens gefördert – getreu unserer Leitziele legen die Mitarbeiter besonderen Wert auf Inklusion und eine selbstbestimmte, sinnerfüllte Lebensführung.

Die Wohn-und Betreuungsangebote sind entsprechend so individuell wie möglich an die Wünsche und den Bedarf der einzelnen Bewohnern gerichtet.

Zu dem Haus gehört außerdem ein großer Garten in ruhiger Lage. Bei gutem Wetter lädt das Außengelände zum Verweilen und allerlei Aktivitäten an der frischen Luft ein.

Die Osnabrücker Innenstadt, sowie Geschäfte, Ärzte, Apotheken und Kultureinrichtungen sind dank zentraler Lage schnell erreichbar.

Die Stadt Osnabrück bietet den Bewohnern des Wohnheims außerdem ein großzügiges Angebot an Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Veranstaltungen, um die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen.