Einfache Sprache

Haus 1

Das Haus 1 der Karl-Luhmann-Heime liegt im Osnabrücker Stadtteil Sonnenhügel auf einem weitläufigen Grundstück, das zu Aktivitäten an der frischen Luft einlädt. In der näheren Umgebung befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, Freizeiteinrichtungen, Arztpraxen und Kirchen. Durch ihre Nähe zur Osnabrücker Innenstadt verfügt das Haus über eine sehr gute Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz. Busse in die Osnabrücker Innenstadt fahren alle 10 Minuten.

Das Haus ist barrierefrei und bietet 50 Wohnplätze die sich in sechs unterschiedliche Wohngruppen für hörgeschädigte Kinder/Jugendliche und Erwachsene gliedern.

Der Kinder- und Jugendbereich des Hauses umfasst zurzeit zwei Wohngruppen für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche mit zusätzlichen Behinderungen. In den Gruppen leben bis zu acht Kinder und Jugendliche. Kinder und Jugendliche mit dem Schwerpunkt „Geistige Entwicklung“ besuchen die Montessori-Schule in Osnabrück. Kinder und Jugendliche mit dem Schwerpunkt „Lernen“ besuchen das Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte in Osnabrück.

Des Weiteren bietet Haus 1 Menschen mit einem besonderen Hilfebedarf speziell auf ihre Lebenssituation zugeschnittene Wohn- und Assistenzangebote.
In diesen Wohngruppen leben z.B. Menschen, die nach dem Betreuungsgesetz geschlossen untergebracht sind oder sich durch eine schwer mehrfache Behinderung oder herausforderndem Verhalten ein besonderer Hilfebedarf ergibt.